12.05.2012

Wenn das Gute so nah liegt…



…. dachten wir uns am vergangenen Wochenende, warum immer in die Ferne schweifen? Paris, Hamburg, Wien, in sämtlichen großen Städten ist man zu Besuch und die eigenen umliegenden Orte werden oft unbeachtet links liegen gelassen.
Spontan beschlossen wir also zu einer Fahrt ins wunderschöne Würzburg aufzubrechen. Und nun mal ehrlich, welche Frau steigt ins Auto und hat nicht mindestens einen großen Korb voller Reiseproviant, Zeitschriften, Fotoapparat und Ersatzjacke mit dabei? Da kann der Mann des Hauses noch so ungläubig staunen. ;-)

 


Zwischen Weinbergen gelegen, ist Würzburg eine wunderschöne, alte Stadt die ich sofort ins Herz geschlossen habe. Vorbei am beeindruckenden Residenzschloss, dem Dom und hinauf zur Festung Marienberg, wandelten wir auf den Spuren der drei Musketiere (wer den Film letztes Jahr gesehen hat, erkennt vielleicht davon etwas wieder.) 

 


Besonders der Ausblick von der Festung auf die Stadt die in der Abendsonne lag, war schlichtweg bezaubernd. 

 


Genießt das Wochenende!

Liebe Grüße, Sabine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen